ANKE für die Kirmes 2021

Start Ticketverkauf für das Live-Konzert

von „Fooling Around“

am Freitag, 9. September 2022, 21.00 Uhr

 

 

Die Tickets für das Live-Konzert der Band Fooling Around auf dem Beuriger Marienplatz am Freitag, dem 9. September 2022, ab 21.00 Uhr im Rahmen der Beuriger Kirmes sind ab sofort zum Preis von 8 Euro erhältlich über den Link:

https:// tickets.beuriger-kirmes.de 

Ticketerwerber bzw. –inhaber(-innen) akzeptieren die Allgemeinen Geschäfts­be­din­gun­­gen (AGB) sowie das Haus- bzw. Platzrecht des Veranstalters.

Der Einlass für das Event auf dem Beuriger Marienplatz startet um 19.00 Uhr.

 

Wir weisen nochmals daraufhin, dass für die anderen beiden Kirmestage (10.  und 11. September), KEINE Tickets notwendig sind, der Eintritt an diesem Tag ist frei!

 

Viel Spass und vielen DANK

Eure Festgemeinschaft Beuriger Kirmes  

 

Beuriger feiern eine feurige Kirmes 

 

Bei der Kirmesveranstaltung von Freitag, den 9. bis Sonntag, den 11. September soll im Rückblick auf das 100-jährige Jubiläum der Feuerwehr Beurig (1921-2021) – welches coronabedingt leider nicht gebührend gefeiert werden konnte – der heimische Löschzug im Mittelpunkt stehen, als bescheidener Dank und in Anerkennung für über hundertjährige ehrenamtliche Dienste der Wehrfrauen und Wehrmänner zum Wohle der Gemeinschaft und zum Schutz von Leib und Leben und Hab und Gut.

An drei Tagen werden namhafte Bands, Künstlerinnen und Künstler und Musik­vereine für Stimmung und Action auf dem Beuriger Marienplatz (Nähe KiTa St. Marien, 54439 Saarburg-Beurig) sorgen. Auf das feurige Kirmesmotto abge­stimmt werden wiederum Programm und Dekoration, aber auch Speisen und Ge­tränke zu familienfreundlichen Preisen.

Das große dreitägige Kirmestreiben beginnt am Freitagabend um 19.00 Uhr mit der Eröffnung der Veranstaltung durch die Schirmherrin, der Ersten Beigeord­neten der Verbandsgemeinde Saarburg-Kell, Frau Simone Thiel.

Bei der Band Fooling Around geht es um pure Musik. Und zwar ausschließlich und zu 100 % live! Quer durch die Geschichte des Rock & Pop schlagen die sechs Herrschaften ihren musikalischen Bogen. Von Elvis und Chuck Berry über AC/DC und U2 bis hin zu den aktuellen Charthits der Fantas, Oerding und vielen mehr. Gespielt wird das, was gut ist, gefällt und Party macht. Tickets für dieses Konzert-Event sind zum Preis von 8 Euro erhältlich über https://tickets.beuriger-kirmes.de oder für 10 Euro an der Abendkasse. Es wird darauf hingewiesen, dass ein Zutritt zum Festplatz an diesem Abend nur durch Erwerb eines Tickets möglich ist, zum Ende des Konzertes ab ca. 23.30 Uhr ist dann wieder ein freier Zugang zur Kirmes möglich.

 

Der Kirmessamstag beginnt um 14.00 Uhr mit dem lustigen Clown „Lolek“, der alle jüngeren Kirmesgäste und deren Eltern und Großeltern mit seinem Pro­gramm „Lolek (t)räumt auf“ sowie seinem Mitspielzirkus mit guter Laune und viel Spass und Freude unterhalten wird.

Mit einer Reminiszenz an vergangene Feuerwehr-Zeiten und mit einem Rückblick auf über 100 Jahre Löschzug Beurig beginnt dann der Samstagabend: Um 19.00 Uhr erfolgt der Einzug der Feuerwehr unter den marsch-musikalischen Klängen des Musikvereins Ayl. Dabei mitrollen wird auch das historische Löschfahrzeug Ford FK 1250 (Baujahr 1960), welches als „Beuriger Hüpfer“ von den Florians­jüngern über Jahrzehnte gehegt und gepflegt wurde und dessen Betreuung an diesem Abend in die Hände der jüngeren Feuerwehr-Generation übergehen soll.

Gegen 21.00 Uhr bringt dann Eli mit ihrer Formation „Eli. feel good music & Friends“ viel Emotion sowie einen einzigartigen Klang auf die Bühne am Marienplatz. Von leisen Tönen bis hin zu einem verblüffend vollen Sound, viel Groove, aber vor allem mit viel Herz und guter Laune macht Eli jedes Konzert zu einem echten Wohlfühl-Erlebnis. Mitsingen ist ausdrücklich erlaubt, der Eintritt ist frei!

Der Kirmessonntag steht wie immer ganz im Zeichen der Blasmusik (Eintritt frei!). Nach einem Wortgottesdienst um 10.00 Uhr auf dem Marienplatz heißt es gegen 11.00 Uhr dann wieder: Bühne frei für die Urwahlener Bergkapelle! Diese zünftige Profi-Blaskapelle aus dem nahen Saarland setzt neben Polka, Walzer und Marsch besonders auch auf Solo-Stücke, bei welchen einzelne Musikerinnen und Musiker sich mit ihrem Instrument wieder eindrucksvoll in die Herzen der Zuhörer spielen werden. Eines ist gewiss: Wie in den Vorjahren wird dieser Auftritt der Urwahlener wiederum zu den absoluten Höhepunkten der Beuriger Kirmes zählen. 

Anschließend werden die Musikvereine aus Saarburg, Oberbillig, Orscholz, Serrig und Irsch sowie das Jugendorchester des Musikvereins Beurig für gemütliche Stimmung sorgen. Eine gute Tasse Kaffee zum selbstgebackenen "Beerijer Quetschen­kuuch" schmeckt dazu besonders gut.  

Zum Abschluss der Quetschenkirmes bedankt sich die Festgemeinschaft, be­stehend aus dem Förderverein des Löschzuges Beurig sowie den Musikfreunden Beurig bei allen Gästen mit einer „Happy Hour“ – in der Zeit von 18-19.00 Uhr gibt´s dann „zwei Getränke zum Preis von einem“.

Alle Freunde und Fans der Beuriger Kirmes sind herzlich eingeladen, am Kirmes-Wochenende endlich wieder einige fröhliche und unbeschwerte Stunden auf dem Marienplatz – der in diesem Jahr in einem etwas „anderen Kirmesgewand“ er­scheinen wird - zu verbringen. Auch Fahrgeschäft und Kirmesbuden sorgen für ech­tes „Kirmes“-Feeling. Nähere Informationen auch im Internet unter www. beuriger-kirmes.de bzw. über Facebook „Beuriger Kirmes“.

 

 

Unter dem Motto: Tradition pflegen – Zukunft leben sind alle herzlich zur dies­jährigen Kirmes eingeladen, ein Event für die jede Beurigerin und jeder Beuriger so richtig „brennt“. 

 

Aktionsgemeinschaft Beuriger Kirmes 

 

 

 

 

Bitte bedenkt, dass alle auf dieser Internetpräsenz verwendeten Texte, Fotos und grafischen Gestaltungen urheberrechtlich geschützt sind. 

Dies gilt insbesondere für das Kirmes-Logo „Beuriger Quetsch“, welches nicht zur Nutzung in privaten Posts bzw. zur kommerziellen Verwendung als Firmen- oder Markenlogo gedacht ist. 

 Die Urheberrechte liegen ausschließlich bei der Aktionsgemeinschaft „AG Förderverein FFW Saarburg-Löschzug Beurig und Musikfreunde Beurig“.